Frau­en­haus­ko­or­di­nie­rung zu Gast in Wolgast

Am 23.06.2022 haben Mit­ar­bei­te­rin­nen des Frau­en­haus­ko­or­di­nie­rung e.V. aus Ber­lin die Bera­tungs­stel­le in Wol­gast besucht. Die Bera­tungs­stel­le hat­te 2021_22 an dem bun­des­wei­ten Pro­gramm „Hil­fe­sy­stem 2.0“ teil­ge­nom­men. Das Pro­jekt wird vom Bun­des­mi­ni­ste­ri­um für Fami­lie, Senio­ren, Frau­en und Jugend (BMFSFJ) im Rah­men des Bun­des­pro­gramms „Gemein­sam gegen Gewalt an Frau­en“ geför­dert und durch die Frau­en­haus­ko­or­di­nie­rung gelei­tet. Im Zen­trum die­ses Pro­jekts ste­hen die Ver­bes­se­rung der tech­ni­schen Aus­stat­tung, die dafür erfor­der­li­che digi­ta­le Qua­li­fi­zie­rung der Mitarbeiter*innen sowie pro­fes­sio­nel­le Sprach­mitt­lung für die Bera­tung gewalt­be­trof­fe­ner Frau­en und Mäd­chen. Die Bera­tungs­stel­le hat­te einen Zuschuss in Höhe von 5000,- € für die pan­de­mie­be­ding­te tech­ni­sche Aus­stat­tung der Stel­le und für Wei­ter­bil­dun­gen erhal­ten. Von allen bun­des­weit geför­der­ten Stel­len wur­den 4 als Gesprächs­part­ne­rin­nen für die Eva­lua­ti­on des Pro­gramms und damit als Besuchs­ziel aus­ge­wählt, dar­un­ter unse­re Bera­tungs­stel­le in Wolgast/Greifswald.

Zwei Mit­ar­bei­te­rin­nen der Frau­en­ko­or­di­nie­rung mit der Ansprech­part­ne­rin des KDW für Wolgast
Skip to content