Bera­tung für Betrof­fe­ne häus­li­cher Gewalt

Bera­tungs­stel­le für Betrof­fe­ne häus­li­cher Gewalt und Gewalt im sozia­len Nahraum

Wir kön­nen helfen

Häus­li­che Gewalt ereig­net sich zwi­schen Men­schen, die in einer engen sozia­len Bezie­hung wie Ehe, Part­ner­schaft, Eltern-Kin­der­ver­hält­nis oder in einem ande­ren sozia­len Ver­hält­nis ste­hen oder stan­den. Sie kann in Form von kör­per­li­cher, sexu­el­ler, psy­chi­scher als auch öko­no­mi­scher Gewalt auftreten.

Füh­len Sie sich selbst betrof­fen? Sind Sie unsi­cher? Sind Sie Ange­hö­ri­ge, Freund*in, Kolleg*in einer (mög­lich) betrof­fe­nen Per­son? Brau­chen Sie Infor­ma­tio­nen, Aus­tausch? Möch­ten Sie dar­über mit jeman­den in ver­trau­ens­vol­ler Atmo­sphä­re und auf Wunsch auch anonym spre­chen? Sich ein­fach vor­erst erkun­di­gen, was mög­lich ist oder ein­fach nur spre­chen?
Wir bie­ten unter Schwei­ge­pflicht Bera­tung für Betrof­fe­ne häus­li­cher Gewalt und für Ihre Ange­hö­ri­gen unab­hän­gig von Geschlecht, Alter, sexu­el­ler Ori­en­tie­rung, Her­kunft, etc. Wir sind eine unab­hän­gi­ge Bera­tungs­stel­le. Jedes Gespräch ist kosten­los, ver­trau­lich und anonym.


Wir geben Unterstützung

Wir bie­ten Ihnen an:

  • Syste­misch-the­ra­peu­ti­sche Unter­stützung und Beglei­tung bei der Bewäl­ti­gung des Erleb­ten, auch wenn die Beziehung/das Gesche­he­ne in der Ver­gan­gen­heit liegt
  • Abklä­ren der Gefah­ren­si­tua­ti­on und Erar­bei­tung einer Sicher­heits­pla­nung für die Betrof­fe­nen und deren Kinder
  • ent­la­sten­de Gespräche
  • Stär­kung der eige­nen Wider­stands­kraft (Resi­li­enz), des Selbst­ver­trau­ens, der per­sön­li­chen Integrität
  • Unter­stützung bei der Lebens(neu)orientierung und Perspektivenentwicklung
  • Prä­ven­ti­ve Paar- und Familientherapie
  • Auf­klä­rung und Hil­fe bei der Durch­set­zung der Rechts­an­sprü­che (nach dem Gewalt­schutz­ge­setz, Sicher­heits- und Ord­nungs­ge­setz M‑V, Fami­li­en- und Zivil­recht usw.)
  • Bera­tung zum Sor­ge- und Umgangs­recht, zur Tren­nung und Schei­dung bzw. Ver­mitt­lung an die Fachberatungsstellen
  • Infor­ma­ti­on und Ver­mitt­lung in Schutz­un­ter­künf­te (Frau­en- und Kinderschutzhaus)
  • Prä­ven­ti­ons- und Auf­klä­rungs­ar­beit (z.B. in Schu­len, Verbänden)
  • Pro­jekt­ar­beit

Kon­takt

Bera­tungs­stel­le Greifs­wald
Bug­en­ha­gen­stra­ße 1 — 3
17489 Greifs­wald

Bera­tungs­stel­le Wol­gast
Brei­te Str. 6c
17438 Wol­gast

Mobil: 0162 2512775
Tele­fon: 03836/ 23 77 630
E‑Mail: bhg@kdw-greifswald.de


Aktu­el­les und Informationen

Skip to content