Gemeinsam statt einsam !

...und DU gehörst dazu !

 

Beratungs- und Kontaktstelle
für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige

Die Behindertenarbeit hat innerhalb der Tätigkeit des Kreisdiakonischen Werkes eine langjährige Tradition. Sie ist ein Angebot an Familien, in denen ein behinderter Angehöriger lebt sowie an die behinderten Menschen selbst. Entsprechend der Behinderungsarten bzw. des Arbeitsansatzes gibt es eine Einteilung in verschiedene Gruppen.  

Inhalte der Arbeit

  • Soziale Einzelfallhilfe/Beratung
  • Aufsuchender und begleitender Besuchsdienst
  • Gruppenarbeit (monatliche Treffen, Ausflüge, themenbezogene Informationsveranstaltungen, Rüstzeiten)
  • Öffentlichkeitsarbeit

Ziele

  • Erleben von Gemeinschaft, Annahme und Akzeptanz
  • Erfahrungsaustausch mit Betroffenen
  • Fachliche Beratung und Beistand
  • Vermittlung an weiterführende Hilfen
  • Krisenintervention
  • Inklusion

Ihre Fragen

  • Was tun, wenn mein Kind behindert zur Welt kommt ?
  • An wen kann ich mich wenden, wo finde ich Hilfe ?
  • Welche Fördermöglichkeiten bzw. sonstige Hilfen stehen   uns zur Verfügung ?
  • Wo finde ich ähnlich betroffene Familien ?
  • Wann habe ich einmal Feierabend ?
  • Was ist mit meinem behinderten Angehörigen,   wenn meine Kräfte nachlassen ?
  • Inwiefern ist selbstbestimmtes Leben möglich ?
  • Wie vermeide ich Isolation ?
 

Gruppen
Die Treffpunkte der Gruppen können je nach Absprache variieren. Deswegen ist es ratsam, sich im Vorfeld telefonisch über den Veranstaltungsort zu informieren.

 

Körperbehindertengruppe   „Teilen macht reich“
j
eden 2. Sonnabend im Monat von 14.30 - 16.30 Uhr
Ort: Bugenhagenstr. 1-3, 17489 Greifswald

 

 

Familien mit geistig und schwerst mehrfach behinderten Angehörigen
jeden 3. Mittwoch im Monat von 15.00 - 17.00 Uhr
Ort: Saal Bugenhagenstr. 1-3 ,  17489 Greifswald

 

Eltern helfen Eltern“   Kreis für Eltern schwer kranker,   chronisch kranker und   behinderter Kinder
jeden 3. Dienstag im Monat von 19.30 - 21.00 Uhr
Ort: Bugenhagenstr. 1-3 ,  17489 Greifswald

   

Musikprojekt "Philipp"
Dieses Angebot richtet sich an Kinder im Vor- und Grundschulalter (ca. 4 - 9 Jahre). Die Teilnehmer begegnen sich bei gemeinsamen Aktionen, lernen voreinander und knüpfen neue Kontakte. Schwerpunkte sind neben dem gemeinsamen Musizieren und Singen das künstlerische Gestalten sowie Bewegung in Interaktion mit Musik.
Musik als Brücke fördert die Kommunikation und somit das Erleben von Gemeinschaft. Beeinträchrtigungen sollten nicht als etwas Trennendes erlebt werden, sondern vielmehr die Vielfalt und somit den Reichtum der Gesellschaft widerspiegeln. Dieses Angebot ist für die teilnehmenden Kinder konstenfrei.

   

jeden 3. Donnerstag im Monat von 17.00 - 18.00 Uhr
Ort: Bugenhagenstr. 1-3, 17489 Greifswald
nächste Termine:
20.Juli 2017, 15.September 2017, 19.Oktober 2017, 09.November 2017, 14.Dezember 2017

 
 

Die Beratung und die Teilnahme an der Gruppenarbeit sind für Sie kostenlos. Wenn Sie aber unsere Arbeit durch eine Spende unterstützen möchten, nutzen Sie dafür bitte folgende Bankverbindung:

Empfänger:
Kreisdiakonisches Werk Greifswald-OVP e. V.
IBAN: DE33 2106 0237 0000 150266
BIC: GENODEF1EDG

     
   
 

Kontakt  

Interessierte melden sich bitte
über o.g. Kontaktadresse oder telefonisch an.

 

Ansprechpartner:

Ute Kühlbach

Unsere Sprechzeiten:

Freitag von 10.00 - 12.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung. Die Beratung und die Teilnahme an der Gruppenarbeit sind für Sie kostenlos.

 

Unsere Bankverbindung:

IBAN: DE37 5206 0410 0006 4180 23
BIC: GENODEF1EK1

 

Unsere Adresse:

Bugenhagenstr. 1-3, 17489 Greifswald

 

Tel.: 03834 / 77 70 984
Fax: 03834 / 88 57 22
Mobil: 0162-2512747

 

E-Mail:

behindertenarbeit@kdw-greifswald.de